Direkt zum Inhalt springen

Stadt ist.

Metanavigation

Stadt ist.

Ordnungsbussenzentrale

Haben Sie eine Busse erhalten?

Haben Sie Einwände gegen eine von der Stadtpolizei Baden ausgestellte Ordnungsbusse? Dann können Sie innerhalb der Zahlungsfrist eine schriftliche Einsprache (Brief, E-Mail oder über das untenstehende Onlineformular) einreichen. Wir klären Ihre Einwände ab und teilen Ihnen in der Folge das Resultat in einem Schreiben mit. Nicht bezahlte Ordnungsbussen werden an die Staatsanwaltschaft Baden übergeben, wodurch das ordentliche, kostenpflichtige Strafverfahren eingeleitet wird.

Bei Fragen betreffend Ordnungsbussen wenden Sie sich an
Tel. +41 56 200 81 17 von 08.30 – 11.00 Uhr

Wichtig: Die Originalbusse ist bis zur Beendigung des Einspracheverfahrens aufzubewahren.

Einsprache online melden

Ordnungsbusse

Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus!

Was ergibt:

3 + 13

Resultat der beiden Zahlen eintragen

Geschwindigkeitsmessung

Gemäss der Verordnung des ASTRA zur Strassenverkehrskontrollverordnung sind bei Geschwindigkeitskontrollen folgende Sicherheitsmargen von der gemessenen Geschwindigkeit abzuziehen:

Bei Radar- und Schlaufenmessungen:

  • 5 km/h bei einem Messergebnis bis 100 km/h
  • 6 km/h bei einem Messergebnis von 101-150 km/h
  • 7 km/h bei einem Messergebnis ab 151 km/h

Bei Lasermessungen:

  • 5 km/h bei einem Messergebnis ab 151 km/h
  • 3 km/h bei einem Messergebnis bis 100 km/h 
  • 4 km/h bei einem Messergebnis von 101-150 km/h 

Bussenliste: www.admin.ch