Kommunaler Gesamtplan Verkehr

Anstelle der Neufassung des kommunalen Verkehrsrichtplans wurde, den kantonalen Vorgaben entsprechend, das neue Instrument Kommunaler Gesamtplan Verkehr (KGV) erarbeitet. Der KGV ist ein behördenverbindliches und verwaltungsanweisendes Planungsinstrument, das die verkehrs- und siedlungsorientierten Absichten einer Gemeinde für die nächsten rund 15 Jahre aufzeigt. Die Gemeinde stimmt mit dem KGV die Bereiche Verkehrs- und Siedlungsentwicklung aufeinander ab. Der KGV geht über die bis anhin erarbeiteten Verkehrsrichtpläne hinaus. Die Gemeinde bezieht im KGV alle Aspekte der Mobilität und des Verkehrs gleichwertig mit ein. Der KGV umfasst alle Verkehrsarten, den motorisierten Individualverkehr inklusive die Parkierung, den öffentlichen Verkehr sowie den Fuss- und Veloverkehr.

Kommunaler Gesamtplan Verkehr (KGV) Baden - Hochbrücke mit Ansicht Altstadt und Ruine Stein

Bericht Kommunaler Gesamtplan Verkehr [pdf, 10.86 MB]

Teilplan Fussverkehr [pdf, 2.29 MB]

Teilplan MIV [pdf, 4.23 MB]

Teilplan ÖV  [pdf, 2.25 MB]

Teilplan Veloverkehr [pdf, 2.30 MB]