Stadtentwicklung

Zur Stadtentwicklung stehen der Stadt Baden verschiedene Planungs- und Führungsinstrumente zur Verfügung. Allen übergeordnet hält das Planungsleitbild 2026 die zukunftsrelevanten Themen in einem Zukunftsbild und den entsprechenden Herausforderungen fest. Der dazugehörende Planungsbericht 2014 zeigt den Ist-Zustand der Stadt. Darauf basierend werden jeweils für vier Jahre Legislaturziele formuliert und davon wiederum jährlich verbindliche Jahresziele abgeleitet.

Weitere Infos finden Sie unter:

Zukunftsbild - Planungsleitbild 2026
Herausforderungen - Planungsleitbild 2026
Planungsleitbild 2026
Legislatur- und Jahresziele

Nachhaltigkeit

Seit 2008 setzt die Stadt Baden ihre Entwicklungsziele und Handlungen unter die Prämisse der nachhaltigen Entwicklung. Diese Verpflichtung ist in der Gemeindeordnung verankert worden. Das Planungsleitbild 2026 baut deshalb in Anlehnung an das Kapitalstockmodell der Nachhaltigkeit auf dem Gleichgewicht zwischen Mensch, Gesellschaft, Umwelt und Ökonomie auf. Einwohnerinnen und Einwohner, soziokulturelle Netze, Natur und Landschaft sowie wirtschaftliche Beziehungen sind die Vermögenswerte oder Kapitalstöcke der Stadt. Das übergeordnete Ziel der Stadtentwicklung ist, die Grundlagen des kommunalen Lebens in den vier Kapitalstöcken zu bewahren und nachhaltig zu fördern.