Verkehrsinstruktion

Der Lebensraum Strasse, in dem sich jeden Tag tausende Verkehrsteilnehmer bewegen, erfordert die Aufmerksamkeit und Rücksicht aller Beteiligten. Vor allem Kinder und Jugendliche sind im heutigen Strassenverkehr oft gefordert.

Die Stadtpolizei Baden unterrichtet Kinder und Jugendliche bezüglich richtiger Verhaltensweise im Strassenverkehr, um präventiv Unfälle zu vermeiden. Dabei ist die Unterstützung der Eltern unerlässlich, um möglichen Gefahren auf Schulwegen und in der Freizeit entgegenzuwirken. Unsere Verkehrsinstruktoren dozieren an den Badener Schulen und in den Vertragsgemeinden Ennetbaden, Obersiggenthal, Birmenstorf, Freienwil, Ehrendingen, Gebenstorf, Turgi, Untersiggenthal und Würenlingen. Des Weiteren im Zentrum für Körperbehinderte in Dättwil.

Die Verkehrserziehung beginnt mit dem Eintritt in den Kindergarten und endet in der 5. Klasse mit der alljährlichen Fahrradprüfung jeweils im Mai.    

Verkehrsinstruktoren

Ernst Meier
Tel. direkt +41 56 200 84 71,

Daniel Fassbind
Tel. direkt +41 56 200 82 64,

Simone Weyermann
Tel. direkt +41 56 200 81 95,