Direkt zum Inhalt springen

Stadt ist.

Metanavigation

Stadt ist.

Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit ist eine städtische Beratungsstelle und arbeitet in den Schulen direkt vor Ort. Unsere Angebote sind freiwillig und kostenlos.

Definition Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit ist ein eigenständiges Handlungsfeld professionell, durchgeführter Sozialer Arbeit in der Schule, welches mit dieser interdisziplinär zusammenarbeitet. Grundsätzliches Ziel und Mittelpunkt ist das persönliche, soziale und schulische Wohlbefinden der Schüler und Schülerinnen. Sie begleitet die Kinder und Jugendlichen in ihrem Prozess des Erwachsenwerdens, unterstützt sie bei einer befriedigenden Lebensbewältigung und fördert die Kompetenzen zur Lösung von persönlichen oder sozialen Herausforderungen (vgl. Drilling, M., 2009).

Unsere Grundsätze

  • Wir bieten schnelle und unkomplizierte Unterstützung.
  • Wir stellen das Wohl der Schülerinnen und Schüler ins Zentrum unseres Handelns.
  • Wir beziehen die Bezugspersonen der Kinder und Jugendlichen möglichst in den Beratungsprozess mit ein und arbeiten partnerschaftlich mit ihnen zusammen.
  • Wir arbeiten allparteilich und halten uns an die berufliche Schweigepflicht.
  • Freiwilligkeit (Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges Beratungsangebot)
  • Wir vermitteln Kontakte zu Fachstellen wie Schulpsychologischer Dienst, Beratungszentrum Baden, Beratungplus, Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst, Fachstelle Integration, Berufsberatung, etc
    Angebote der Schulsozialarbeit

Methoden und Aufgabenschwerpunkte der Schulsozialarbeit Baden sind folgende:

  • Beratung, Unterstützung und Begleitung von Schüler/innen z.B. bei sozialen Fragen, persönlichen Themen (Einzelne und Gruppen)
  • Beratung, Unterstützung und Begleitung von Eltern, Lehrpersonen und Schulleitungen
  • Früherkennung / Sensibilisierung von sozialen Themen / Entwickeln und Umsetzen von präventiven Massnahmen
  • Gruppendynamische Arbeit mit Klassen
  • Krisenintervention/ Konfliktmanagement
  • Kooperation und Vernetzung mit städtischen und regionalen Institutionen

Unsere Erreichbarkeit

Schüler/-innen, Eltern und Lehrpersonen können jederzeit mit den für das jeweilige Schulhaus zuständigen Schulsozialarbeitenden Kontakt aufnehmen.

Pfaffechappe

Ansprechperson und Präsenzzeit vor Ort

Montag – Donnerstag 08.00 – 17.00 Uhr

Beat Stuber
Telefon +41 56 200 87 23
Mobile +41 79 882 12 30
beat.stuberNULL@baden.ch

Provisorium Ländliwiese

Ansprechperson und Präsenzzeit vor Ort

nach Vereinbarung

Beat Stuber
Telefon +41 56 200 87 23
Mobile +41 79 882 12 30
beat.stuberNULL@baden.ch

Tannegg

Ansprechperson und Präsenzzeit vor Ort

Montag – Donnerstag 08.00 – 17.00 Uhr

Beat Stuber
Telefon +41 56 200 87 23
Mobile +41 79 882 12 30
beat.stuberNULL@baden.ch

Dättwil

Ansprechperson

Fragen und Anliegen richten an
Telefon +41 56 200 87 01
Mobile +41 78 720 33 08
david.muellerNULL@baden.ch

Kappelerhof

Ansprechperson und Präsenzzeit vor Ort

Dienstag 13.15 – 16.30 Uhr
Freitag 08.00 – 12.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung und Bedarf

Franziska Steinmann
Telefon +41 56 200 87 21
Mobile +41 79 269 76 13
franziska.steinmannNULL@baden.ch

Meierhof

Ansprechperson und Präsenzzeit vor Ort

Dienstag 08.00 – 12.00 Uhr
Freitag 13.15 – 16.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung und Bedarf

Franziska Steinmann
Telefon +41 56 200 87 21
Mobile +41 79 269 76 13
franziska.steinmannNULL@baden.ch

Rütihof

Ansprechperson

Fragen und Anliegen richten an
Telefon +41 56 200 87 01
Mobile +41 78 720 33 08
david.muellerNULL@baden.ch

Tagesschule Ländli

Ansprechperson und Präsenzzeit vor Ort

nach Vereinbarung

Beat Stuber
Telefon +41 56 200 87 23
Mobile +41 79 882 12 30
beat.stuberNULL@baden.ch

Downloads

Ausschreibung Elternanalass
Flyer der Schulsozialarbeit Baden
Ablaufschema Einzel- oder Gruppenberatung Schüler/innen für Lehrpersonen/Schulleitungen
Angebot Schulsozialarbeit im Überblick