Energie

Die Stadt Baden besitzt das Label Energiestadt GoldEnergiekonzept 2017–2026

Energie ist in Baden ein zentrales Thema.

Badens Ziele bis 2026

  1. Der Ausstoss von Treibhausgasen sinkt gegenüber dem Jahr 2013 bis Ende 2021 um mindestens 15 % auf durchschnittlich rund 7,5 Tonnen CO2-Äquivalente pro Person, bis Ende 2026 gegenüber dem Jahr 2013 um mindestens 30 % auf durchschnittlich rund 6,2 Tonnen CO2-Äquivalente pro Person.
     
  2. Der Primärenergieverbrauch sinkt gegenüber dem Jahr 2013 bis Ende 2021 um 7,5 % auf eine Jahresdurchschnittsleistung von rund 6050 Watt pro Person, bis Ende 2026 um mindestens 15 % auf durchschnittlich rund 5600 Watt pro Person.
     
  3. Produkte und Dienstleistungen basierend auf erneuerbaren Energiequellen oder treibhausgasarmen Prozessen stehen für eine ökologischere Wirtschaft. Die Stadtverwaltung macht sich für die prioritäre Nutzung solcher Produkte und Dienstleistungen stark.

631.100 Energiekonzept [pdf, 1.49 MB]

Helfen Sie mit, die Ziele zu erreichen

  • Produzieren Sie Ihren eigenen Strom mit miinSTROM
  • Beziehen Sie ökologischen vor der Haustüre produzierten Strom mit AQUAE-Strom
  • Ist Ihre Heizung über 15 Jahre alt? Höchste Zeit sich über Ersatzmöglichkeiten zu informieren. Lassen Sie sich von einem Energieberater beraten und prüfen Sie die an ihrem Wohnort vorhandenen Wärmepotenziale im Energierichtplan. Energieberatung Kanton Aargau
  • Ist Ihre Liegenschaft über 40-jährig? Mit einem klug abgestimmten Sanierungsplan kommen Sie effizient ans Ziel, sowohl energetisch wie auch finanziell. Energieberatung Kanton Aargau
  • Ihre Lebensweise hat direkten Einfluss auf die Umwelt. Ermitteln Sie Ihren persönlichen ökologischen Fussabdruck.
  • Mobilität wird zunehmend elektrisch, was sich positiv auf die Treibhausgasbilanz auswirkt. Prüfen Sie Ihre persönlichen Umstiegsmöglichkeiten.
  • Nutzen Sie neue Mobilitätsmöglichkeiten wie PubliRide oder carvelo2go
  • Nutzen Sie Förderbeiträge

Es geht vorwärts…

Gemeinsam erreichen wir mehr. Hier finden Sie Berichte über kleine und grosse Erfolge und über unsere Partner.


Das Thema Energie ist ein vielschichtiges Thema. Stellen Sie uns Ihre Fragen.

Energiefragen rund um die Stadt Baden

Koordinator Energie, Simon Solenthaler, Rathausgasse 5, CH-5401 Baden
Tel. +41 56 200 83 87, simon.solenthalerNULL@baden.ch

Energieberatung im Bau- und Wohnbereich, Technische Fragen

Energiefachstelle der Regionalwerke Baden,
Tel. +41 56 200 22 89, efsNULL@regionalwerke.ch