Direkt zum Inhalt springen

Stadt ist.

Metanavigation

Stadt ist.

Projects (DE)

Raumentwicklungskonzept REK

Das Raumentwicklungskonzept (REK) ist ein raumplanerisches Instrument, welches die räumlichen Potenziale der Innenentwicklung thematisiert.

Raumentwicklungskonzept REK: Start freiwillige Vernehmlassung

Im Rahmen der Erarbeitung des Raumentwicklungskonzepts REK der Stadt Baden wurde letztes Jahr eine breit angelegte Bevölkerungsbefragung durchgeführt. Diese Befragung stiess auf grosses Interesse und lieferte wertvolle Beiträge. Um den angestossenen Partizipationsprozess weiterzuführen, ist nun vom 13. Juni bis zum 6. September 2019 eine freiwillige Vernehmlassung zum aktuellen Entwurfstand des REK vorgesehen. Diese richtet sich an alle interessierten Personen aus Baden und der Region.

Zum Start der freiwilligen Vernehmlassung fand am 13. Juni 2019, um 19 Uhr im Kulturhaus Royal eine öffentliche Informationsveranstaltung statt.

Der Verein Stadtlabor Baden öffnet im Zeitraum vom 17. bis 24. August 2019 die Planbar und bietet damit einen Ort, um über die Stadtentwicklung zu diskutieren. Dieses Engagement dient dem Meinungsbildungsprozess im Rahmen der freiwilligen Vernehmlassung und erfolgt unabhängig vom Projekt REK.

Projektinformationen

Bauherrschaft / Federführung STADT BADEN, Entwicklungsplanung

Projektbeschrieb

Die Stadt Baden wächst. Deshalb muss gemeinsam mit der Bevölkerung frühzeitig überlegt werden, wie dieses Wachstum räumlich und funktional aufgefangen werden kann. Erarbeitet wird das REK durch ein Projektteam von Mitarbeitenden der Stadt Baden und externen Fachpersonen, in zwei Phasen. In Phase 1 des REK wurden die relevanten Themen der Raumplanung (u.a. innere Verdichtung, Ortsbild- und Landschaftsschutz, Mobilität) durch anschauliche Szenarien diskutiert.
In Phase 2 des REK werden konkrete räumliche Entwicklungsstrategien erarbeitet und Handlungsanweisungen für die Umsetzung formuliert.

Im Vordergrund stehen die Siedlungsentwicklung nach innen und der Schutz der Landschaft. Mit dem REK sollen die Charakteristiken der einzelnen Quartiere erkannt und gestärkt werden. In jedem Quartier gilt es die Raum- und Lebensqualitäten zu erhöhen.

Die Phase 1 des REK wurde parallel zum Projekt Stadtfunktionen geführt. "REK" und "Stadtfunktionen" waren aufeinander abgestimmt und wurden anlässlich der Auftaktveranstaltung am 4. November 2016 gemeinsam der Öffentlichkeit präsentiert.

Stand der Arbeiten und nächste Meilensteine

Freiwillige Vernehmlassung

Die Unterlagen zur freiwilligen Vernehmlassung setzen sich aus dem Bericht REK, den dazugehörenden Plänen und dem Fragebogen zusammen:
REK Stadt Baden Bericht [pdf, 16.2 MB]
Plan Regionalstadt [pdf, 16.8 MB]
Plan Stadtteile [pdf, 22.9 MB]
Plan Mobilität [pdf, 12.1 MB]
Plan Freiraumsystem [pdf, 13.0 MB]
Plan Transformationsgebiete [pdf, 22.7 MB]
Plan Mobilität Innenstadt [pdf, 12.2 MB]
Plan Inneres Freiraumsystem [pdf, 10.9 MB] 
Plan Äusseres Freiraumsystem [pdf, 24.0 MB]
Plan Handlungsebenen [pdf, 22.6 MB]
Plan Handlungsebene Transformieren [pdf, 17.8 MB]
Plan Handlungsebene Arrondieren Weiterentwickeln [pdf, 17.8 MB]
Fragebogen online
Fragebogen als pdf [pdf, 546 KB]

Materialienbericht (Beilagen)

Handlungsebenen/Methodik
Definition Handlungsebenen [pdf, 75 KB]
Entscheidungshilfe Handlungsebenen [pdf, 65 KB]
Plan Handlungsebenen pdf [pdf, 22.6 MB]
Indikatorenset [pdf, 45 KB]
Methodisches Vorgehen [pdf, 75 KB]

Innenstadt (Nord und Süd)
Analysekarten Innenstadt Nord pdf, 7.5 MB]
Analysekarten Innenstadt Süd [pdf, 7.5 MB]
Steckbrief Innenstadt [pdf, 1.5 MB]
Steckbrief Limmat rechts [pdf, 904 KB]
Steckbrief Martinsberg [pdf, 896 KB]
Steckbrief Brunnmatt [pdf, 1.1 MB]

Kappelerhof
Analysekarten Kappelerhof [pdf, 7.0 MB]
Steckbrief Kappelerhof [pdf, 982 KB]

Allmend
Analysekarten Allmend [pdf, 6.5 MB]
Steckbrief Allmend [pdf, 1.3 MB]

Meierhof
Analysekarten Meierhof [pdf, 6.6 MB]
Steckbrief Meierhof [pdf, 898 KB]

Dättwil
Analysekarten Dättwil [pdf, 5.4 MB]
Steckbrief Dättwil [pdf, 1.7 MB]

Rütihof
Analysekarten Rütihof [pdf, 4.4 MB]
Steckbrief Rütihof [pdf, 809 KB]


Auswertung Bevölkerungsbefragung / Partizipation REK

Wieso ist Baden anders als andere Städte? Was ist charakteristisch an ihrem Quartier? Welche Freiräume schätzt die Stadtbevölkerung? Was fehlt im Quartier und im Arbeitsumfeld? Die Ergebnisse der Umfrage wurden am  Mittwoch, 6. Juni 2018, um 19 Uhr im Werkk präsentiert. Nachstehend die ausführlichen Auswertungsberichte:
Auswertung Bevölkerungsbefragung [pdf, 4.5 MB]
Auswertung Jugendliche [pdf, 873 KB]
Auswertung Detailhandel[pdf, 686 KB]
Auswertung Vorstadt [pdf, 527 KB]
Workshop_oeffentlicher_Raum [pdf, 3.0 MB]
2018_Partizipation_REK_Arbeitsgruppe 60plus [pdf, 198 KB]
Kurzzusammenfassung zu den Auswertungen [pdf, 158 KB]
Auswertung Dättwil [pdf, 835 KB]


Zwischenbericht REK

Der Stadtrat hat am 27. März 2017 den Zwischenbericht REK verabschiedet:
REK_Baden_Zwischenbericht.pdf [pdf, 7.76 MB]

Unterlagen der Auftaktveranstaltung:
REK_SF_Auftaktveranstaltung Stellwände Ausgangslage und Themenschwerpunkte [pdf, 1.14 MB]
REK_SF_Auftaktveranstaltung Stellwände Prognosen_Szenarien [pdf, 2.14 MB]

Zurzeit wird die Phase 2 REK bearbeitet. Hierzu wurde ein interdisziplinäres Planerteam zusammengestellt aus den Fachbereichen Städtebau, Landschaft, Verkehr und Soziologie. Neben der fachlichen Auseinauseinandersetzung soll die Sicht der Bevölkerung mit einbezogen werden. Im März 2018 wurde daher eine Bevölkerungsbefragung durchgeführt. Am Mittwoch 6. Juni 2018 um 19 Uhr wurden im Werkk an einer öffentlichen Informationsveranstaltung die Ergebnisse der Bevölkerungsbefragung und der aktuelle Planungsstand des Raumentwicklungskonzeptes präsentiert. Nun liegen die Auswertungsberichte vor.

Kontakt

STADT BADEN
Enwicklungsplanung
Monika Greber
Rathausgasse 5, 5400 Baden
Telefon +41 56 200 82 94
monika.greberNULL@baden.ch

 

 

zurück