Direkt zum Inhalt springen

Stadt ist.

Metanavigation

Stadt ist.

Projekte

Aufwertung Landschaftsraum Baldegg

Die raren Offenlandflächen werden aufgewertet

Projektinformationen

Federführung STADT BADEN, Stadtökologie
Kosten CHF 30'000
Termine 2018 Waldrandaufwertungen, Hecken- und Obstbaumpflanzungen, Förderung von Wildbienen
2019 Anlage artenreicher Wiesen
ab 2019 jährliche Pflegemassnahmen

Projektbeschrieb

Bei der Baldegg, dem stadtnahen Erholungsgebiet, handelt es sich um eine der letzten zusammenhängenden Offenlandflächen der Stadt Baden. Dieses Gebiet mit seinen charakteristischen Wiesen, Obstgärten, Hecken und Waldrändern wird aufgewertet, um es langfristig zu sichern.

Für die Entwicklung des Landschaftsraumes und Förderung der Artenvielfalt werden folgende Massnahmen im Herbst / Winter 2018 bis spätestens Sommer 2019 ausgeführt:

  • Neuanpflanzung von Hecken
  • Förderung von Wildbienenstandort
  • Auslichtung von Waldrändern zur Orchideenförderung
  • Neuanlage Wiesenbord und Heckensaum
  • Verjüngung Obstbaumbestände
  • Massnahmen zur konkreten Artenförderung wie Wendehals, Gartenrotschwanz und div. Fledermausarten

Stand der Arbeiten und nächste Meilensteine

Fertig umgesetzt, extensive Pflege durch Stadtökologie

Kontakt

STADT BADEN
Stadtökologie
Barbara Finkenbrink
Rathausgasse 5, 5400 Baden
Telefon +41 56 200 83 58
barbara.finkenbrinkNULL@baden.ch

zurück