Projekte

Schulhaus Höchi Dättwil

Aufgrund des prognostizierten erhöhten Raumbedarfs werden die Wohnungen im Kopfbau der Schule zur Verfügung gestellt und umgebaut.

Projektinformationen

Bauherrschaft STADT BADEN, Planung und Bau
Architekten Eglin Schweizer Architekten AG, Baden
Kosten CHF 1,64 Mio.
Termine Februar 2015 bis August 2015

Projektbeschrieb

Aufgrund des prognostizierten erhöhten Raumbedarfs wurden die Wohnungen im Kopfbau der Schule zur Verfügung gestellt. Benötigt wurden vor allem zusätzliche Kleinräume für die schulische Heilpädagogik und Sozialarbeit, Logopädie sowie ein Multifunktionszimmer, aber auch ein zusätzliches Klassenzimmer samt Gruppenraum.

Die bestehenden Mietwohnungen im östlichen Kopfbau wurden innen entsprechend den Bedürfnissen der Volksschule umgebaut. Dazu musste das bestehende offene Treppenhaus durch einen teilweise geschlossenen Einbau ersetzt werden. Zwischen beiden Teilen des Schulhauses wurde über Wanddurchbrüche eine interne horizontale Verbindung realisiert. Die vertikale Erschliessung wurde um einen Lift erweitert.

Der Lehrpersonalbereich samt Vorbereitung und Sammlung wurde in das erste Obergeschoss des umgebauten Kopfbaus verlegt. An Stelle des alten Lehrerzimmers wurde ein zusätzliches Klassenzimmer mit angrenzendem Gruppenraum frei.
 

Kontakt

STADT BADEN
Planung und Bau
Roxana Blocher
Rathausgasse 5, 5400 Baden
Telefon +41 56 200 82 75
roxana.blocherNULL@baden.ch

zurück