Porträt

Facettenreiche Stadt Baden: Der Mix macht's

Baden ist eine Kleinstadt mit grosser Ausstrahlung. Als Zentrumsgemeinde nimmt sie in der Region eine wichtige Stellung ein: Sie ist Arbeits-, Wohn-, Kultur- und Freizeitort. Badens Bevölkerung ist urban und fortschrittlich, liebt aber auch Traditionen.

Geschichtsträchtig

Schon die Römer, die vor 2000 Jahren ihr Legionärslager in Windisch aufbauten, zog es nach Baden. Sie waren es, die die heilenden Kräfte des Badener Thermalwassers entdeckten und sich in "Aquae Helveticae" Linderung verschafften. Bis ins 19. Jahrhundert blieb Baden ein wichtiger Kurort mit wechselhafter Geschichte. Zudem war Baden auch als Tagsatzungsort der Alten Eidgenossenschaft bekannt. Die mittelalterliche Altstadt zeugt davon.

Wirtschaftsstark

Der Motor unserer Region sind die vielen kleineren und grösseren Industrie- und Gewerbebetriebe, die mit Innovation und Unternehmergeist Tag für Tag erfolgreich die  Weiterentwicklung unserer Region vorantreiben. Die international tätigen Konzerne verbinden Baden mit der Weltwirtschaft und stützen die lokale Wirtschaft. Hier trifft Tradition auf High Tec - beste Voraussetzungen für wirtschaftliche Leistungsfähigkeit. Dank der beliebten Tagungs- und Kongressinfrastruktur bietet sich Baden als Gastgeberin für Messen und Events an. Der Einkaufsort mit attraktiver Fussgängerzone, Strassencafés, Boutiquen und lebendigem Wochenmarkt ist ein guter Grund hierher zu kommen.

Kulturvoll

Kultur pur lässt sich in Baden das ganze Jahr hindurch erleben. Im Kurtheater oder in den diversen Kleintheatern wird klar: Die Theaterkultur in Baden lebt. Auch die über die Landesgrenzen hinaus bekannten Festivals wie Fantoche, Figura, One of a million oder das Bluesfestival sind in Baden zuhause und ziehen ein grosses Publikum aus nah und fern an. Das Historische Museum, die Villa Langmatt, das Kindermuseum, diverse Galerien und zahlreiche Kinos bieten spannende Programme bzw. Ausstellungen. Die Jugend feiert im stadteigenen Jugendkulturlokal "Werkk", oder den Event- und Konzerthallen, wo regelmässig nationale und internationale Acts auftreten.

Kurtheater: http://www.kurtheater.ch
Jugendkulturlokal Werkk: www.werkk-baden.ch

Generationenfreundlich

Baden ist ein attraktiver Lebensort für Menschen aller Generationen. Die Stadt verfügt über Bildungsstätten für alle Altersstufen. Dank den kinderfreundlichen Strukturen hat Baden 2015 das Unicef Label "Kinderfreundliche Stadt" erhalten. Jedes Quartier bietet Schulraum mit Tagesbetreuung. Für die Senioren stehen mit dem Alterszentrum Kehl und dem Regionalen Pflegezentrum Baden zwei attraktive Wohn- und Pflege-Institutionen zur Verfügung.

Alterszentrum Kehl: www.daskehl.ch
Regionales Pflegezentrum Baden: www.rpb.ch

Energiegeladen

Die Stadt Baden ist bekannt für ihre konsequente Energiepolitik und stolz, bereits zum dritten Mal mit dem Energiestadt-GOLD Label ausgezeichnet worden zu sein. Die Stadt ist bestrebt diese Haltung auch in Zukunft weiter zu verfolgen.

Baden ist Treffpunkt, Lebens-, Kultur- und Wirtschaftsstandort in einem. Die Stadt schätzt es, Gastgeberin zu sein und den Austausch zu pflegen. Das spürt man in den Gassen, auf den Plätzen und in den Lokalitäten.

Erleben Sie Baden: Mehr Informationen zu den Angeboten der Stadt finden Sie bei Info Baden.


KlimaBündnis-Stadt Baden

Die Stadt Baden ist seit 1994 Mitglied im europäischen Klimabündnis. Gemeinsam mit rund 1'600 anderen Kommunen aus diversen europäischen Ländern hat sich Baden verpflichtet, sich für die Reduktion der Treibhausgas-Emissionen vor Ort einzusetzen, und die Klimabündnispartner, die indigenen Völker in den Regenwäldern Amazoniens, zu unterstützen. Alle 21 Schweizer Städte die im Klimabündnis Mitglied sind, sind zudem in der Plattform KlimaBündnis-Städt Schweiz (KBSS) zusammengeschlossen.

KlimaBündnis-Städte Schweiz (KBSS): www.klimabuendnis.ch
Klimabündnis Europa: www.klimabuendnis.org