Direkt zum Inhalt springen

Stadt ist.

Metanavigation

Stadt ist.

Pionierpfad im Badener Wald

Pionierpfad im Badener Wald

Hier kann der Wald mit allen Sinnen entdeckt und erlebt werden.

Es wird zum Staunen, Nachdenken und Beobachten eingeladen.

Der schmale Pfad führt auf beschrifteten Stationen quer durch die ehemalige Sturmfläche, die vor fast 20 Jahren durch den Orkan Lothar entstand. Heute steht hier ein vielfältiger Laubmischwald mit vielen Baumarten, die als sogenannte Pioniere bezeichnet werden. Pionierbäume wie Birken, Weiden oder Aspen wachsen auf einer offenen Fläche als erste Bäume. Sie haben einen hohen ökologischen Wert, da sie für zahlreiche, zum Teil auch seltene Arten (Schmetterlinge, Vögel, Flechten und viele mehr) als Lebensgrundlage dienen. Um diese Arten zu fördern, werden Pionierbäume durch das Stadtforstamt Baden gezielt gefördert.
Finanziell wird das Projekt "Pionierbäume" und der neu entstandene Pionierpfad durch ein Ökosponsoringprojekt mit der Firma Felix & Co. AG, Gebenstorf unterstützt. Die Firma Felix & Co. AG gilt als Pionier in Sachen Haus + Energietechnik.

Der neue Pionierpfad wurde am Samstag, 25. August 2018 eröffnet. Die Mitarbeitenden der Firma Felix & Co. AG durften den Pfad als erste betreten und ihn symbolisch mit dem Streuen von Holzschnitzeln eröffnen.

Karte

zurück