Direkt zum Inhalt springen

Stadt ist.

Metanavigation

Stadt ist.

Aktuelles

zurück zu allen Einträgen

Der Standort Baden bleibt attraktiv für internationale Unternehmen

Der weltweite tätige IT und Engineering Dienstleister Infosys Limited hat für das Delivery Center seiner neuen Einheit "Turbomachinery & Propulsion" den Standort Baden gewählt. Ausschlaggebend für das neue Deliver Center in Baden waren das ausserordentliche Potential an erfahrenen Engineering Fachkräften, die Standortkompetenz im Bereich Turbinen sowie das Innovationspotential und die hohe Innovationsbereitschaft des Standorts Baden.

"Mit diesem Standortentscheid hat Infosys sich entschieden, sich im Zentrum der Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie der Schweiz anzusiedeln, welches auf eine lange Tradition zurückblicken kann. Infosys trägt dazu bei, dass diese Tradition auch in Zukunft weitergeführt wird.“
Dr. Urs Hofmann, Landamman und Vorsteher Departement Volkswirtschaft und Inneres

Am Standort Baden findet Infosys das ideale Umfeld. Weltbekannte Grosskonzerne, führende KMU, die nahegelegene Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, das Paul Scherrer Institut PSI sowie die optimale Anbindung an die internationalen Flughäfen in Zürich und Basel bieten der Infosys am Standort Baden beste Voraussetzungen, um den Geschäftsbereich "Turbomachinery & Propulsion" erfolgreich weiter zu entwickeln.

"Der Standortentscheid von Infosys ist beispielhaft dafür, wie Baden wirtschaftlich in die digitalisierte Zukunft schreitet: Einerseits finden Hightech Energie und IT zueinander, andererseits entsteht hier ein Kompetenzzentrum mit Engineering und digitalem Service aus einer Hand."
Markus Schneider, Stadtammann Baden

Die Ansiedlung dieses Delivery Centers wurde durch Aargau Services, der Standortförderung des Kantons Aargau, in enger Zusammenarbeit mit der Standortförderung der Stadt Baden begleitet und ist ein gutes Beispiel für eine erfolgreiche Zusammenarbeit der kantonalen und regionalen Standortförderungen.      

zurück