Aktuelles

zurück zu allen Einträgen

Ausserbetriebnahme Spanischbrödlibahn

Rund 15 Jahre wurde die Spanischbrödlibahn von der Stadt Baden in Zusammenarbeit mit dem Stadtturnverein Baden betrieben. Nun hat der Stadtrat entschieden, die Bahn per Ende 2018 ausser Betrieb zu nehmen.

2002 wurde die Spanischbrödlibahn vom Badenfahrtkomitee in das Eigentum der Stadt übernommen und renoviert. Seit dem wird die Bahn vom Stadtturnverein in enger Zusammenarbeit mit dem städtischen Werkhof betrieben und vermietet. Die Spanischbrödlibahn war auch regelmässig Bestandteil vieler städtischer Anlässe, wie die 1. Augustfeiern oder Badenfahrten.

Ausschlaggebend für den Stadtratsentscheid war die rückläufige Nachfrage in den letzten Jahren. Zudem ist der Betrieb einer solchen Bahn keine öffentliche Aufgabe. Einerseits ist der Betrieb sehr aufwändig und kostenintensiv, anderseits müsste in die Renovation der Bahn investiert werden. Weiter gelten seit 2010 im Personentransport neue gesetzliche Bestimmungen, die höhere Anforderungen an die Sicherheit und an das Betriebspersonal stellen.

Der Stadtturnverein prüft, ob und wie die Bahn ohne Unterstützung der Stadt Baden weiter betrieben werden kann. Die Stadt würde dieselbe kostenlos abgeben.

zurück