Aktuelles

zurück zu allen Einträgen

Indikatorensystem «Cercle Indicateurs»

Messung der nachhaltigen Entwicklung der Städte und Kantone 2017

Die Stadt Baden hat 2017 an der Erhebung des «Cercle Indicateurs» teilgenommen, um die eigene Entwicklung im Bereich Nachhaltigkeit zu messen und eine diesbezügliche Standortbestimmung durchführen zu können.

Die Ergebnisse der Erhebungen 2017 stehen in Form von Grafiken und Tabellen auf der interaktiven Plattform stat@las des BFS zur Verfügung. Dort können beispielsweise Badener Daten zum Energieverbrauch, zur Mietpreisentwicklung oder zur Stimm- und Wahlbeteiligung mit anderen Städten verglichen werden.

Weitere Informationen können unter folgenden Links eingesehen werden:

Was ist das Indikatorensystem «Cercle Indicateurs»?

Der «Cercle Indicateurs» ist ein nationales Netzwerk, das 2003 von den Bundesämtern für Raumentwicklung (ARE), Statistik (BFS) und Umwelt (BAFU) zusammen mit verschiedenen Städten und Kantonen entwickelt wurde. In den Dimensionen Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft erfolgt – gestützt auf über 30 Kernindikatoren – eine Datenerhebung zur Messung der nachhaltigen Entwicklung. Für die Stadt Baden dient der «Cercle Indicateurs» primär als Instrument im städtischen Monitoring, um die eigene Nachhaltigkeitsentwicklung über die Jahre hinweg beobachten und Verbesserungspotenziale analysieren zu können. Neben dem Monitoring bietet das Indikatorensystem zudem die Möglichkeit des Vergleichs mit anderen teilnehmenden Schweizer Städten und gestattet damit in mehrfacher Hinsicht die Möglichkeit zur eigenen Standortbestimmung.

Die Stadt Baden nimmt, als eine an der Entwicklung beteiligte Stadt, seit der ersten Ausgabe im Jahr 2005 am «Cercle Indicateurs» teil.

zurück