News

News

  • Ausgangslage

    Auf dem Schulareal Burghalde soll die Sekundarstufe 1 – bestehend aus Real-, Sekundar- und Bezirksschule – konzentriert werden und ab Sommer 2020 das neue Sekundarstufenzentrum bilden (Beschluss des Stadtrats vom 28. Februar 2011). Es ist damit das gösste Projekt in der Gesamtplanung Schulraum Baden 2020.

  • Schulareal Burghalde

    Auf dem Areal befinden sich heute verschiedene Gebäude. Die Schulhäuser Burghalde 1 und 2 wurden 1930 bzw. 1949 vom Architekten Otto Dorer aus Baden erbaut und im Lauf der Zeit mit verschiedenen Erweiterungsbauten ergänzt. Das Schulhaus Burghalde 1 ist als kommunales Schutzobjekt verzeichnet. Unterhalb der Burghalde 1 steht der Anbau Süd aus den 1970er Jahren mit Turnhalle 2 und Fachräumen. Das Schulhaus …

  • Testplanung

    Die Stadt Baden, vertreten durch die Abteilung Planung und Bau, führte im zweiten Halbjahr 2013 einen Projektwettbewerb für das Sekundarstufenzentrum Burghalde durch. Die Aufgabe war es, das Areal unter Einbezug sämtlicher Aussenanlagen und unter Berücksichtigung der denkmalgeschützten Substanz neu zu überdenken und eine zeitgemässe Schulanlage zu planen.

  • Sekundarstufenzentrum Burghalde

    Das kommunal geschützte Schulhaus Burghalde 1 wird auch weiterhin für schulische Zwecke genutzt und soll mit minimalen Umbaumassnahmen sanft saniert werden. Der Umgang mit der bestehenden Bausubstanz ist hierbei sehr wichtig. Wo nicht zwingend nötig, soll innen wie aussen die ursprüngliche Struktur erhalten bleiben.

  • Zur Zeit keine weiteren Einträge

    Besten Dank für Ihr Interesse

Aktuelle Beitragssprechung Kultur

Aktuelles aus den Abteilungen

Baugesuche, Publikationen

Entsorgung

Parkierung

Kultur & Freizeit

Stadt & Behörden

  • Earth Hour

    Gemeinsam abschalten: Earth Hour 2017 in Baden und Ennetbaden

  • Marktplatz Baden

    Bereits zum neunten Mal findet am 23. März 2017 im Kultur- und Kongresszentrum Trafo der Marktplatz Baden statt.

  • Jahresabonnement Velostation Baden

    Für 20 Rappen 24 Stunden parkieren.

  • Rechnungsabschluss 2016 der Stadt Baden

    Der Rechnungsabschluss der Stadt Baden entspricht mit Ausnahme der Aktiensteuern im Wesentlichen dem Budget.

  • Nachtarbeiten, Bahnhofstrasse 7

    Vom 27. Februar 2017 ab 22 Uhr werden für ca. 3 Wochen rund um die Baustelle Bahnofstrasse 7 Nachtarbeiten durchgeführt. Die Arbeiten führen zu keiner Behinderung für den Busbetrieb oder öffentlichen Verkehr. Wir bitten um Verständnis.

  • Baubewilligungen für Verenahofgeviert und öffentlichen Raum Kernbereich Bäder erteilt

    Der Stadtrat hat für den Umbau des Verenahofgevierts (Kurplatz 1) und für die Neugestaltung des öffentlichen Raums im Kernbereich der Bäder die Baubewilligungen unter Auflagen erteilt. Ein weiterer Meilenstein zur Aufwertung der Bäder ist geschafft.

  • Anpassung Schalteröffnungszeiten Stadtpolizei Baden

    Die Schalteröffnungszeiten der Stadtpolizei Baden müssen aufgrund einer Pensenreduktion angepasst werden. Neu ist der Schalter am Freitag Nachmittag nicht mehr geöffnet.

  • Wechsel in der Schulleitung Dättwil

    Nach achteinhalb Jahren grossem, unermüdlichem Einsatz für die Schule Dättwil verlässt Monica Studerus Ende Februar die Volksschule Baden in Richtung Pension. Bereits im vergangenen Oktober hat die Schulpflege Frau Christin Hadorn als ihre Nachfolgerin gewählt.

  • "Baden in Fahrt" Info Baden lanciert neue Stadtführung zur Badenfahrt

    Mit der neuen Stadtführung "Baden in Fahrt - Badenfahrt von einst bis VERSUS" stimmt Info Baden in Zusammenarbeit mit dem Historischen Museum Baden auf die elfte Badenfahrt ein, die vom 18. bis zum 27. August 2017 unter dem Motto „VERSUS“ stattfindet.

  • Tarifanpassung bei den Parkierungsgebühren

    Der Stadtrat hat im Rahmen der Budgetanpassung entschieden, die Parkierungsgebühren per 1. Februar 2017 zu erhöhen.

  • Beurteilung der Unternehmenssteuerreform III durch die Stadt Baden

    Der Stadtrat rechnet bei einer Annahme des Bundestesetzes "Unternehmenssteuerreform III" mittelfristig mit Steuerausfällen bei den juristischen Personen von schätzungsweise CHF 4,5 bis 6 Mio. Die genauen Zahlen sind von der konkreten Umsetzung abhängig und können zum heutigen Zeitpunkt nicht vorausgesagt werden.

  • 100Prozent – das neue Magazin für Stadt und Region Baden

    Die Stadt Baden präsentiert sich mit einer neuen Jahrespublikation. Das Magazin trägt den Namen "100Prozent" und löst den bisherigen "Info Guide" ab. Wertvolle Informationen zu Kultur, Freizeit und Einkauf sind neu zwischen unterhaltsamen Geschichten und persönlichen Porträts eingebettet.

Verkehrsbehinderungen

Archiv

  • Natur findet Stadt: Begrünung Casino-Kreisel

    Im Rahmen einer Belagssanierung wurden Rondell und Fussgängerinseln mit Staudenbeeten neu gestaltet.

    Stadtentwicklung_Projekte_Casinokreisel_Baden.jpg
  • Neue Beleuchtung in der Sporthalle Aue

    Nach 35 Jahren wurde die veraltete Beleuchtung der Sporthalle Aue in den Herbstferien 2016 erneuert.

    Stadtentwicklung_Projekte_Sporthalle_Aue_Baden.jpg
  • Neugestaltung Schlossbergplatz

    Im Rahmen eines Wettbewerbs 2002/2003 wurden Gestaltungsvorschläge für die Obere Altstadt und den Schlossbergplatz gesucht. Die Umsetzung erfolgte 2008.

    Stadtentwicklung_Projekte_Schlossbergplatz_Baden.jpg
  • Teilrevision Höhere Bauten

    Am 10. Dezember 2013 / 02. September 2014 verabschiedete der Einwohnerrat die letzte Teilrevision der Bau- und Nutzungsordnung.

    Stadtentwicklung_Projekte_Höhere_Bauten.jpg
  • Alte Schmiede

    Die denkmalgeschütze Halle der Alten Schmiede wurde saniert und zusammen mit dem neuen Jugendkulturlokal Werkk im September 2015 eröffnet.

    Stadtentwicklung_Projekte_Alte_Schmiede_Baden.jpg
  • Schulhaus Höchi Dättwil

    Aufgrund des prognostizierten erhöhten Raumbedarfs werden die Wohnungen im Kopfbau der Schule zur Verfügung gestellt. Sie werden den Bedürfnissen entsprechend umgebaut.

    Stadtentwicklung_Projekte_Schulhaus_Hoechi_Daettwil_Baden.jpg
  • Dauerausstellung Museum

    Neue Dauerausstellung zur Bäder- und Industriegeschichte Badens sowie zur Stadtentwicklung. Erzählt wird Geschichte mit lokalem Bezug und überregionaler Bedeutung.

    Stadtentwicklung_Projekte_Dauerausstellung_Historisches_Museum_Baden.jpg
  • Sanierung Untere Halde 5 / 7

    Die beiden spätmittelalterlichen Häuser wurden durch die tiefgreifende Sanierung auf einen zeitgemässen Standard gebracht

    Stadtentwicklung_Projekte_Sanierung_Untere_Halde_5_7.jpg
  • Velostation

    Die Velostation Baden ist Teil der nachhaltigen Mobilitätsstrategie der Stadt Baden und hat die Absicht die Attraktivität des Veloverkehrs, sowie des öffentlichen Verkehrs zu steigern.

    Stadtentwicklung_Projekte_Verkehr_Velostation.jpg
  • Fuss- und Radweg untere Limmatbrücke

    Der direkte Fussweg von Baden nach Wettingen wird verbreitert. Der bestehende Fussgängersteg über die Limmat wird abgebrochen und neu erstellt.

    Stadtentwicklung_Projekte_Limmatbruecke_Fuss_und_Radweg_Baden.jpg
  • Quartierentwicklung Meierhof

    Der Bericht zur Quartieranalyse war die Grundlage für verschiedene Aufwertungsmassnahmen im Quartier Meierhof.

    Stadtentwicklung_Projekte_Meierhof_Bildnachweis_Luftbild_Schweiz.jpg
  • Quartierentwicklung Kappelerhof

    Der Bericht zur Quartieranalyse war die Grundlage für verschiedene Aufwertungsmassnahmen im Quartier Kappelerhof.

    Stadtentwicklung_Projekte_Kappelerhof_Bildnachweis_Luftbild_Schweiz.jpg
  • Neugestaltung Weite Gasse

    Die Neugestaltung der Weiten Gasse ist das Herzstück der Neugestaltungsprojekte der Badener Altstadt. Die ehemalige Marktgasse erhielt dadurch ihre ursprüngliche Bedeutung zurück.

    Stadtentwicklung_Projekte_Weite_Gasse.jpg

Städtische Projekte

  • Neugestaltung öffentlicher Raum Kernbereich Bäder

    Für die Wiederbelebung der Bäder und zur Erhaltung der Bäderkultur wird der öffentliche Raum ergänzend zum privaten Bäderprojekt neu gestaltet.

    Stadtentwicklung_Projekte_Kulturvermittlung_Baeder_Baden.jpg
  • Kulturvermittlung

    Die Bäder und ihre Umgebung machen und Inhalte den Aufenthalt der Besuchenden mit ihrem einzigartigen kulturellen Erbe und den neuen vielseitigen Angeboten zu einem einmaligen und langanhalten den Erlebnis.

    Stadtentwicklung_Projekte_Baeder_Kulturvermittlung_Baden.jpg
  • Mättelisteg

    Der Mättelisteg als neuer Flussübergang vervollständigt den Rundweg und verbindet die Bäder beidseits der Limmat.

    Stadtentwicklung_Projekte_Baeder_Maettelisteg_Baden.jpg

Thermalbad

Bauten und Anlagen

  • Deponie Sommerhalde

    Die ehemalige Deponie Innere Sommerhalde in Dättwil wurde von 2001 bis 2009 saniert. Heute wird der Standort überwacht und das Grundwasser regelmässig geprüft.

    Stadtentwicklung_Projekte_Altlastensanierung_Sommerhalde.jpg
  • Umbau/Erweiterung Kurtheater Baden

    Auf Grund der dringend nötigen Sanierung und veränderter Raumbedürfnisse wird das Kurtheater umgebaut.

    Stadtentwicklung_Projekte_Kurtheater_Baden.jpg

Energie

  • Umsetzung Energieleitbild

    Die Umsetzung des Energieleitbildes 2006 ist weitgehend erfolgt. Zurzeit wird ein neues Energieleitbild und ein dazugehörender Energierichtplan erarbeitet.

    Stadtentwicklung_Projekte_Umsetzung_Energieleitbild.jpg

Landschaft und Naturraum

Planungsprojekte

  • Raumentwicklungskonzept REK

    Das Raumentwicklungskonzept (REK) ist ein raumplanerisches Instrument, welches die räumlichen Potenziale der Innenentwicklung thematisiert.

    Stadtentwicklung_Projekte_Raumentwicklungskonzept_REK_2040_Limmatraum_Baden.jpg
  • Stadtfunktionen

    Dieses Projekt prüft die Hauptfunktionen Wohnen, Arbeiten und Begegnen der Stadt Baden.

    Stadtentwicklung_Projekte_Stadtfunktionen_Baden.jpg
  • Gesamtrevision Baulinien

    Genehmigung Stadtrat ca. April 2017

    Stadtentwicklung_Projekte_Baulinien_Baden.jpg
  • Teilrevision BNO Areal Galgenbuck

    Die Teilrevision BNO für das Areal Galgenbuck ist zurzeit sistiert bis der kantonale Richtplan genehmigt wird. Offen ist zudem die gesetzliche Lösung zur Mehrwertabgabe.

    Stadtentwicklung_Projekte_Quartiere_Galgenbuck.jpg

Plätze

  • Lindenplatz

    Die Neugestaltung des Lindenplatzes ist ein wichtiger Baustein, um diesen städtebaulich unbefriedigend gestalteten und genutzten Platz aufzuwerten.

    Stadtentwicklung_Projekte_Lindenplatz_Baden.jpg

Quartiere und Areale

  • Brisgi

    Das Areal ist eine der letzten grösseren Baulandreserven in Baden. Es soll attraktiver Wohnraum insbesondere für Familien entstehen.

    Stadtentwicklung_Projekte_Quartiere_Brisgi.jpg
  • Galgenbuck

    Das Areal ist eine der letzten grossen Baulandreserven in der Stadt Baden. Für das Gebiet liegt eine zukunftsfähige Entwicklungsidee vor.

    Stadtentwicklung_Projekte_Quartiere_Galgenbuck.jpg
  • Belvédère

    Mit der Einstellung des Schiessbetriebes im Jahr 2004 ist das attraktiv gelegene Areal im Quartier Allmend für eine künftige Wohnnutzung verfügbar geworden.

    Stadtentwicklung_Projekte_Quartiere_Belvedere.jpg

Schulhausplatz

  • Schulhausplatz

    Auch für die Badener Kinder ist die Baustelle spannend.

    Stadtentwicklung_Projekte_Schulhausplatz_Baden_012017.jpg

Schulraumplanung

  • Schulhaus Rütihof

    Im Schulhaus Rütihof sollen die Primarschule und Kindergärten in einer Schulanlage mit integrierten Tagesstrukturen zusammengefasst werden.

    Stadtentwicklung_Projekte_Schulraumplanung_ruetihof.jpg
  • Kindergarten Allmend

    Aufgrund der fortlaufend steigenden Kinderzahl werden in Quartier Allmend ein Doppelkindergarten und Räume für die Tagesstruktur benötigt.

    Stadtentwicklung_Projekte_Kindergarten_Allmend_Baden.jpg
  • Kindergarten Wiesenstrasse 28

    Das Gebäude wird für den Einbau von zwei Kindergartenabteilungen als Ersatz für das Provisorium Wiesenstrasse 30a und den bestehenden Kindergarten St. Ursus saniert.

    Stadtentwicklung_Projekte_Wiesenstrasse_Baden.jpg
  • Sekundarstufenzentrum Burghalde

    Auf dem Schulareal Burghalde soll ab Sommer 2020 für die Sekundarstufe 1 – Real-, Sekundar- und Bezirksschule – das neue Sekundarstufenzentrum entstehen.

    Projekt_Burghalde.jpg

Verkehr

  • Äussere Mellingerstrasse

    Die stadträumlich trennende Wirkung der Mellingerstrasse soll zurückgebaut und der Verkehr verflüssigt werden.

    Stadtentwicklung_Projekte_Aeussere_Mellingerstrasse_Baden.jpg
  • Schadenmühle Kantonsstrasse

    Das Projekt umfasst die Neugestaltung der inneren Mellingerstrasse im Bereich vom Klösterli bis zur Bergstrasse.

    Stadtentwicklung_Projekte_Mellingerstrasse_Bildnachweis.jpg