Direkt zum Inhalt springen

Stadt ist.

Metanavigation

Stadt ist.

Projektbeiträge

Verschiedene Stellen vergeben Beiträge an Projekte im Bereich Migration/Integration. Bringt Sie das auf Ideen...? Bei Fragen zu inhaltlichen, methodischen oder finanziellen Aspekten ihres Vorhabens können Sie gerne Kontakt mit der Fachstelle Integration aufnehmen. Wir unterstützen Sie bei der Planung und Realisierung sowie bei der Vernetzung von Projekten im Bereich Integration.

Integrationsprojekte und -anlässe online stellen: Erfassen Sie Ihre Veranstaltung, Ausstellung, Ihren Kurs oder Verein im Integrationsbereich. Mit einem Eintrag in der Kulturagenda Baden erreichen Sie ein breites Publikum.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie ihr Integrationsangebot auf der Homepage der städtischen Fachstelle Integration aufschalten lassen möchten.

Projektförderung im Kanton Aargau

Kantonales Integrationsprogramm KIP

Der Kanton Aargau unterstützt über das Kantonale Integrationsprogramm KIP nebst Sprach- und Frühförderprojekten auch Projekte zur Begegnung der 'einheimischen' und 'zugewanderten' Bevölkerung.

Integrationsförderung Kt. Aargau
www.ag.ch/Integrations und Projektförderung

Projektberatung

Die kantonale Anlaufstelle Integration Aargau AIA unterstützt Vereine, Organisationen und Einzelpersonen bei der Planung und Realisierung von Projekten im Bereich Integration.

Anlaufstelle Integration Aargau www.integrationaargau.ch

Gesellschaft mitgestalten

Das Migros-Kulturprozent konzipiert und realisiert Projekte. Es leistet einen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt und engagiert sich für eine Gesellschaft, in welcher jeder und jede Einzelne aktiv an demokratischen Prozessen und am Aufbau der Zivilgesellschaft teilnehmen kann.

www.migros-kulturprozent.ch

Citoyenneté

Citoyenneté bedeutet zuerst einmal politische Partizipation. Zu Citoyenneté gehört aber auch das Engagement für die Gesellschaft und der Wille, aktiv an der Gestaltung der gesellschaftlichen Verhältnisse mitzuarbeiten. Und ganz wichtig: Citoyenneté betrifft alle. Die Eidgenössische Kommission für Migrationsfragen EKM fördert Projekte zur politischen und gesellschaftlichen Partizipation. Sie ist überzeugt, dass die Demokratie darauf angewiesen ist, dass die gesamte Bevölkerung mitreden und auch mitbestimmen kann. Im Zentrum des Programms "Citoyenneté" stehen Projekte, die neue Partizipationsmöglichkeiten erschliessen. Im Fokus stehen Information, Mitsprache, Mitgestaltung und Mitentscheidung.

Eidgenössische Kommission für Migration EKM www.ekm.admin.ch

contakt-citoyenneté

Unterstützt werden Projektideen, welche das interkulturelle Zusammenleben bereichern und in Teamarbeit sowie in freiwilligem Engagement umgesetzt werden.

www.contakt-citoyennete.ch/

Rassismus

Die Fachstelle für Rassismusbekämpfung setzt sich für eine langfristige und nachhaltige Präventions- und Sensibilisierungsarbeit gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit ein und damit für die Menschenrechte. Projekte zu diesen Themen können finanziell unterstützt werden.

Fachstelle für Rassismusbekämpfung FRB www.edi.admin.ch