Historisches Museum

Direkt an der Limmat, gegenüber der Badener Altstadt, liegt das Historische Museum Baden: Ein einmaliges Ensemble aus mittelalterlichem Landvogteischloss und prominentem Museumsbau des Basler Architektenpaars Steib.

Das Museum zeigt Baden als Ort des Austauschs. Seit Jahrhunderten kommen Menschen aus aller Welt in die Stadt an der Limmat. Sie diskutieren, verhandeln – und baden. Die warmen Quellen locken, Gesandte treffen sich zur Tagsatzung, Gäste reisen zur Kur und Pioniere gründen Firmen.

In der neuen, multimedialen Dauerausstellung Geschichte >verlinkt< (Grosses Eröffnungswochenende am 19. & 20. März 2016) können Sie auf einzigartige Weise durch die Geschichte von Stadt und Region navigieren. Exponate verlinken die Geschichte und erzählen aus der Vergangenheit der Kur- und Industriestadt. Surfen Sie durch die Vergangenheit einer Stadt, die ihre Spuren in der Welt hinterlassen hat!

Aussenansicht des Historischen Museum Baden

Im mittelalterlichen Landvogteischloss können Sie in frühere Lebenswelten eintauchen. Begegnen Sie in der Küche Herrn und Frau Landvogt, in der Biedermeierstube der Hoteliersfamilie Borsinger oder im Schlafzimmer einem trendigen Ehepaar aus den 1930er Jahren.

Die kleinsten Gäste entdecken das Schloss spielerisch mit Fledermaus Frank. Für grössere Kinder gibt es interaktive Stationen, die zum Ausprobieren einladen.

Das neue Museumscafé mit bestem Kaffee und Blick auf die Altstadt runden den Museumbesuch ab.

Weitere Informationen: Historisches Museum Baden