Glanzvolle und prickelnde Bädertraditionen öffentl. Führung

Eintauchen in die erstaunlichen Geschichten und heiter pikanten Anekdoten der Bäder

Dauer 1½ Stunden, D/E/ES/F
Gruppenpreis CHF 230.00

Highlights: Ein Schluck vom reinsten Thermalwasser der Schweiz und die wertvollen Donatorentafeln

Schon die alten Römer wussten die Vorzüge der hiesigen Thermalquellen zu schätzen und gründeten Badens Ruhm als Bäderstadt. Später liess sich auch der Kaiser von Abessinien vom Schwefel-Geruch nach faulen Eiern nicht abschrecken und beehrte das Städtchen mit seinem gesamten Gefolge. Gelebte Fröhlichkeit, ausschweifende Frivolität und Skandale; das Bäderquartier hatte alles zu bieten.
Während Sie durch den Bäderort schlendern, erhalten Sie auch einen spannenden Ausblick in seine Zukunft. In Planung ist ein neues öffentliches Thermalbad von Stararchitekt Mario Botta, das Wellness- und medizinische Anwendungen vereint.