Von Aquae Helveticae bis Botta

Eintauchen in die eindrucksvolle Bädergeschichte mit Blick auf die reizvolle Bäderzukunft

Dauer 1½ Stunden, D/E/ES/F
Gruppenpreis CHF 230.00

Wochenendzuschlag für Führungen an Samstag, Sonn- oder Feiertagen: CHF 30.00 pro Führung/Gruppe

Highlights: Exklusive Besichtigung der offen sprudelnden Thermalquelle, ein Schluck vom mineralreichsten Thermalwasser der Schweiz im romantischen Atrium-Hotel Blume, Besuch des Bäderarchives, aktuelle Informationen zum Bauprojekt des neuen Thermalbades des Stararchitekten Mario Botta.

Schon die alten Römer wussten die Vorzüge der hiesigen Thermalquellen zu schätzen und gründeten Badens Ruhm als Bäderstadt. Gelebte Fröhlichkeit, ausschweifende Frivolität und Skandale; die Badener Bäder hatten während verschiedenen Zeitepochen alles zu bieten. In der aktuellen Baustellensituation erhalten Sie Informationen zum künftigen Thermalbad. Das neue Bad des Stararchitekten wird zum neuen Leuchtturm in der Wellnessdestination Baden.

Visualisierung der Bauprojekte in den Bädern: www.thermalbaden.ch

Anmeldung Führung Von Aquae Helveticae bis Botta

Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus!

Sprache *

Ich wünsche