Baden Turbo

Industrie, die bewegt

Dauer 1½ Stunden, D/E
Gruppenpreis CHF 230.00

Highlights: Brown+Boveri (BBC), Industriekultur, Wandel der Trafohallen

Es ist die Erfolgsgeschichte von zwei Pionieren aus Baden, welche mit dem Bau von Dampf- und Gasturbinen sowie Turboladern den Globus eroberten. Noch heute setzen die Turbolader weltweit Hochseeschiffe in Gang und sind überall auf unserem Planeten zu finden: auf den sieben Weltmeeren ebenso wie im ewigen Eis der Arktis oder im glühenden Outback Australiens.

Der Geist des BBC-Weltruhms ist heute noch in Baden sichtbar. 125 Jahre nach der Gründung durch Charles Brown und Walter Boveri tauchen wir ein in die moderne Welt der Industrie. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch die ehemaligen Werkshallen im Trafo Baden, die heute in neuem, farbigen Glanz erscheinen. Es geht aber auch um spezielle Menschen dieser industriellen Blütezeit: Fabrik-Architekt Roland Rohn zum Beispiel oder Kranführerin Wanda Ferro-Azzali, die sich in den 50er-Jahren in einer Männerdomäne durchsetzen musste.

Weitere Highlights dieses aussergewöhnlichen Industrie-Ausflugs: Vom Turbolader-Prüfstand und dem Strömungslabor bis zum topmodernen Berufsbildungszentrum Baden (BBB), das gerne als modernstes Schulhaus der Schweiz bezeichnet wird. Eine überaus sinnliche Erfahrung, gespickt mit spannenden Anekdoten und bewegenden Geschichten wie der ersten Loft-Wohnungen, die Glocke des Portierhäuschens, der Kartoffelbunker und die Villen der Patrons. Eine beeindruckende Reise, geprägt durch weitsichtige und mutige Personen, die aus einer kleinen Industriestadt einen modernen und sympathischen Dienstleistungs- und Arbeitsort mit Weltruhm gemacht haben.

Anmeldung Führung Baden Turbo - Industrie, die bewegt

Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus!

Sprache *

Ich wünsche

Resultat der beiden Zahlen eintragen