Stadtführungen

Genauso fesselnd wie die Geschichte der Bäder- und Kulturstadt Baden sind die Geschichten, die sie zu erzählen weiss. Wählen Sie aus mehr als 15 individuell buchbaren Führungen durch die Gassen und schönsten Orte der Stadt Ihren persönlichen Favoriten aus.

Bei den individuell buchbaren Führungen bestimmen Sie Thema und Datum.
Die Stadtführungsbroschüre kann hier heruntergeladen werden:  
Stadtführungen in Baden [pdf, 2.13 MB]


Unsere Highlights

Blick auf die Altstadt Baden mit Kirche und Ruine Stein

Zeitreise durch 2000 Jahre Stadtgeschichte

Von den frechen Römern zur modernen, pulsierenden Kultur- und Industriestadt

Eine spannende Zeitreise vom römischen „Aquae Helveticae“ zum Stadtleben im Mittelalter und weiter zu den Fortschritten und Herausforderungen in die Moderne.

Landvogteischloss Baden

Heimliche Hauptstadt der Eidgenossen

Baden am Puls der alten Eidgenossenschaft

Baden wird Tagsatzungsort und während fast 300 Jahren zur heimlichen Hauptstadt der damaligen Eidgenossenschaft.

Stadtführung Baden Hexen, Mörder, Dirnen und Brandstifter - Altstadthäuser mit Löwenbrunnen

Hexen, Mörder, Dirnen und Brandstifter

Badens damalige Rechtssprechung war so spannend wie ein Krimi von Umberto Eco.

Bevor im Recht "Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit" verankert waren, hatte ein Menschenleben nicht viel Wert.

Glanzvolle und prickelnde Bädertraditionen

Eintauchen in die erstaunlichen Geschichten und heiter pikanten Anekdoten der Bäder.

Unsere Stadtführer wissen einiges zu erzählen über die Damen und Herren, die in den Bädern  ein- und ausgegangen sind.

Der Wandel in Baden Nord

Industrie, Weltkonzerne, Architektur

Die Stadt-Reise durch die einstigen Industrie-Areale zeigt Altes auf und lässt Neues entdecken.

Die Bierbrauerei

Bäder, Boveri – und Bier… Eine Betriebsbesichtigung

Spricht man von Malz als Seele, von Hopfen als Würze, von Hefe als Geist und von Wasser als Körper, ist man in der geselligen Welt des Bieres.


Spezial Führungen

Leben und Handwerken im Mittelalter

Religion, Krankheiten und Beruf prägten massgebend das Leben im Mittelalter und hinterliessen auch in der Sprache bis heute Spuren. Wem war das Handwerken erlaubt und wem der Handel?

Das Wasser

Ob Quellen oder Stadtbach, ob Brunnen oder Badstuben, ob die Limmat als Verkehrsader oder die Brücken als Weg über den Fluss, meistens versteht man Wasser als Segen, manchmal aber auch als Fluch.

Das Ess- und Trinkvergnügen

Wie arrangierten sich die Badener? Wie entwickelten sich die Ess- und Trinkgewohnheiten bei unseren Vorfahren? Welche Einflüsse hatten z.B. die Thermalbäder auf die Badener Wirtschaft und das Badener Ess- und Trinkvergnügen?

Geschichten von Frauen, die Baden und die Welt bewegten

Auf dem Spaziergang vom Bahnhofplatz bis zur Villa Boveri erfährt man bewegende Geschichten und Taten von in Baden lebenden Frauen (nicht nur) - einst und heute.
 

Pioniere, Visionäre und Weltverbesserer

Eine Führung über herausragende Männer in und um Baden, welche Baden und die Welt bewegten.

Teamerlebnis - Postenlauf

Ausgerüstet mit Stadtplan und Quizbogen machen sich die Teams auf in die Stadt um die Posten zu suchen und finden.

Das Schloss Stein

Rite, rite Rössli, z Bade stoht es Schlössli  Diese Führungen eignen sich auch für Kinder ab 7 Jahren, Stadt Baden - Kinder
Führung auf dem Burggelände, bei der Verse und die spannende Lebens- und Todesgeschichte von König Albrecht von Habsburg erzählt werden.

Die Kaffeerösterei Diese Führungen eignen sich auch für schlechtes Wetter, Stadt Baden - Regenwolke

Kaffee von Übersee – in Baden geröstet 
Betriebsbesichtigung der kleinen Manufaktur P. Graf Kaffeerösterei AG, Baden-Dättwil. Die Gäste erleben hautnah, den Weg der Kaffeebohne vom Anbau über den Röstprozess bin hin zur Zubereitung einer feinen Tasse Kaffee.


Weihnachtszeit in Baden

Der Winterzauber

Baden im Winter erleben.
Was haben Schiller und der Schwarze Ritter mit Baden zu tun?
Geisterhafte Sagen, spannende Legenden und unvergessliche Geschichten erfahren Sie auf dieser Führung.

Das Weihnachtslicht

Baden während der Advents- und Weihnachtszeit zu erleben ist ein ganz besonderer Genuss. Zauberhafte Geschichten begleiten Sie durch sanft beleuchtete Gassen, Treppen und Winkel und öffnen den Blick in ein besinnliches Baden.


Stadtführungen für Schulklassen

Themenbereiche:

Baden im Mittelalter – Mit besonderem historischen Schwerpunkt auf Altstadt, Leben und Berufe
Die industriellen Pioniere in Baden – Baden Nord
Die Römer in Baden – Bäderquartier und Römerstrasse
Die Habsburger und das Schloss Stein – Macht, Untergang und Neubeginn

Weitere Informationen und Anmeldung


Auftakt oder Ausklang für Ihre Stadtführung

Für Ihren Teamanlass oder Ihr Familienfest haben wir für Sie Päckchen mit Menu- und Restaurantvorschlägen geschnürt. Unsere StadtführerInnen begleiten Sie gerne nach der Führung zum ausgewählten Restaurant.
Sommerpackage 2016 [pdf, 793.53 KB]


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Informationen und Details zu unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen finden sie hier: 2016_Allgemeine_Konditionen.pdf [pdf, 16.28 KB] 


Spanisch Broedlibahn

Die frisch renovierte Spanischbrödlibahn kann mit Bedienungspersonal für private oder auch Firmen-Anlässe, gemietet werden.


Gästefeedbacks

Ihre Meinung ist uns wichtig - Gästeumfrage


Baden entdecken: Stadtspaziergänge

Stadtspaziergänge

Sie können die drei Stadtteile von Baden mit ihren Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust erkunden. Aufgezeichnete Rundgänge führen Sie durch die mittelalterlichen Gassen der Altstadt, ins Bäderquartier und in das mit architektonischen Highlights gespickte Baden Nord, dem ehemaligen Industriequartier.

Die Borschüre «Baden ist. Freizeit. Zu Fuss unterwegs – in und um Baden» ist bei Info Baden erhältlich.

zur Broschüre


Qualitäts-Programm Schweizer TourismusInfo Baden ist mit der Stufe II des Qualitätsgütesiegels im Schweizer Tourismus ausgezeichnet worden. Information und Anmeldung:

Qualitäts-Gütesiegel Wellness-DestinationDie Stadt Baden erfüllt die Vorgaben des Schweizer Tourismus-Verbandes und trägt das Gütesiegel Wellness-Destination mit Zustimmung der nationalen Qualitätssicherungs-Kommission.