Ausflugsziele

Die schönsten Ausflugsziele und Naherholungsgebiete befinden sich in direkter Umgebung der Stadt.

Baldegg

568 m ü.M.
Lohnendes Ausflugsziel oberhalb von Baden inmitten prächtiger Wälder mit Aussicht über das Mittelland und auf die Alpen vom Säntis bis zur Jungfrau. Schöne Spaziergänge, bequeme Busverbindung.
Naherholungsgebiet Baldegg [pdf, 1.71 MB]

Belvédère

455 m ü.M.
Von hier aus geniesst man die wohl schönste Panorama-Aussicht auf die Altstadt von Baden und die umliegenden Rebberge.

Wald beim Chrüziliberg Baden

Chrüzliberg

510 m ü.M.
Schöner Blick auf Baden und ins Limmattal

Blick auf Baden und das Bäderquartier vom Hertenstein-Chänzeli in Ennetbaden

Hertenstein-Chänzeli

470 m ü.M.
Herrlicher Blick auf Baden/Ennetbaden, das Limmattal und die Alpen.

Blick vom Martinsberg-Chänzeli auf Baden und Baden Nord

Martinsberg-Chänzeli

497 m ü.M.
Hart an der äussersten Kante des Martinsberges thront das Martinsberg-Chänzeli, mit Blick über Nussbaumen, Kappelerhof, Ennetbaden, die Lägern und die Ruine Stein.

Blick vom Schloss Stein auf Baden, den Bahnhof und die Neustadt

Ruine Stein

442 m ü.M.
Der kürzeste Fussweg führt via St.-Niklaus-Stiege zur wohl schönsten Panorama-Aussicht auf die Altstadt von Baden und die umliegenden Rebberge.

Blick vom Schloss Schartenfels auf Baden und deren Altstadt

Schartenfels

470 m ü.M.
Faszinierender Rundblick über Baden und Wettingen.

Einblick in die mystische Welt des Tüfels Chäller

Tüfels Chäller

514 m ü.M.
Die Felssackung mit Nagelfluh-Obelisken, Höhlen, Schründen und Schluchten lädt zu wilden Spielen und besinnlichem Staunen ein.


Weitere Ausflugsziele

Aussenansicht des Klosters Wettingen

Kloster Wettingen

Das Kloster wurde im 13. Jahrhundert als letzte Zisterzienser-Abtei der Schweiz gegründet und ist in seiner Grundform fast vollständig erhalten geblieben. Es beherbergt ein reich geschnitztes barockes Chorgestühl und einen romanisch-gotischen Kreuzgang mit Glasmalereien aus dem 13. bis 17. Jahrhundert.

Innenansicht Klosterkirche Königsfelden

Kloster Königsfelden

Die Klosterkirche liegt unweit der Stammfeste Habsburg inmitten der römischen Ruinen von Vindonissa. Die von der Königswitwe Elisabeth für ihren ermordeten Gatten König Albrecht I. gestiftete Klosterkirche beherbergt die elf berühmten Glasfenster aus dem 14. Jahrhundert.


Ausflüge in der Schweiz